Sicherheit im Alltag (Enkeltrickbetrug usw.)

Ganz nach dem Sprichwort «Geld ist die Wurzel allen Übels…» versuchen die Täter auf verschiedenste Arten an Geld heran zu kommen. Dabei werden die Geschädigten oft durch raffinierte Gespräche zur Bekanntgabe von persönlichen Daten oder zu voreiligen Handlungen genötigt. Der Vortrag soll aufzeigen, wie sich vornehmlich ältere Personen zum Beispiel gegen Enkeltrick, im Umgang mit Geld- oder Bankomaten oder in alltäglichen Situationen verhalten können.

Wann 16.11.2017 , Donnerstag
14:00 - 15:30 , 2 Lektionen pro Tag
Wo Raum Pilatus, 1. Stock
Stans, Pro Senectute, St. Klara-Rain 1
Kursnummer 17.02.DI.04.00
Max. Teilnehmer 30
Anmeldeschluss 03.11.2017
Kosten Fr. 15.-