Das Stück spielt um 1900, in einer Zeit, die von vielen als Epoche des dauernden Fortschritts, aber auch der Unsicherheit empfunden wurde. Sie ähnelt in vieler Hinsicht der unsrigen Zeit, von Globalisierung war die Rede, wie von neuen Formen der Kommunikation und von Veränderungen im Sozialgefüge. Die Eröffnung des Gotthardeisenbahntunnels motivierte den Ingenieur Pietro Caminade intensiv mit der verwegenen Idee einer Alpenquerende Wasserstrasse von der Nordsee bis ans Mittelmeer zu bauen.

Wann 05.08.2017
18:20 - 23:00
Wo 18.10 Uhr Bahnhof Stans
extern
Kursnummer 17.02.EX.05.00
Max. Teilnehmer 10
Anmeldeschluss 05.08.2017
Kosten Fr. 90.-